themenzirkus.at

Wasserbetten sind auch für die gewissen Stunden gut geeignet

September 23rd, 2008 · No Comments

Etwas heikel und vielen Menschen einfach viel zu peinlich ist die Frage, was das Wasserbett denn in Sachen Sex aushält. Hier kann aber jeder völlig beruhigt sein, denn durch Wasserbetten werden auch die schönsten Stunden nicht großartig beeinträchtigt.

Manch einer findet es vielleicht auch sehr spannend, Sex in Wasserbetten zu haben, während der andere sich vielleicht gar nicht damit anfreunden kann. Schließlich ist der Untergrund bei einer oder auch mehreren Bewegungen schon etwas anders, als es auf einer herkömmlichen Matratze der Fall ist. Man kann aber ganz frei und ohne Scheu einfach mal den Händler fragen. Sex gehört schließlich zum Leben dazu und beim Kauf eines so teuren Bettes ist es durchaus legitim, dass man in dieser Hinsicht wissen möchte, auf was man sich da einlässt.

In einem Wasserbett kann man bei den meisten Händlern Probeschlafen. Ob man es dabei gleich mit den sexuellen Praktiken und Vorlieben versucht, sei jedem selbst überlassen. Beschädigt werden kann ein Wasserbett davon jedenfalls nicht. Auch spielende Kinder, die ein Wasserbett mal als Trampolin benutzen, sollten Wasserbetten überleben können. Vorsicht sei allerdings mit spitzen Gegenständen geboten, denn sticht man mit einem Messer hinein, dann sind Wasserbetten schon beschädigt. Eine spielende Katze, die sich mit ihren Krallen am Bett hochzieht, kann allerdings keinen größeren Schaden anrichten.

Kommt es doch mal zu einer kleinen Perforation der Matratze in Wasserbetten, dann sollte immer ein kleines Reparaturkid im Haus vorhanden sein. Erforderlich ist meist nur ein spezieller Vinylkleber, durch den ein kleiner Riss schnell behoben ist.